Effektive KI-Anfragen erstellen

Präzise Anweisungen sind entscheidend für generative KI-Tools. Klare Anfragen und Kontext verbessern die Qualität der Ergebnisse. Genauigkeit ist der Schlüssel.

Generative KI-Tools sind enorm leistungsfähig, aber ihr Potenzial wird erst durch präzise Anweisungen und das passende Werkzeug vollständig ausgeschöpft. Dabei spielen Anfragen eine zentrale Rolle. Diese sind die Texteingaben, mit denen Nutzer einem KI-Modell klare Aufgaben stellen, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen. Beispielsweise dient der Text, den Sie in ChatGPT oder Claude AI eingeben, als solche Anfrage.

Die Genauigkeit einer Anfrage ist von großer Bedeutung. Ausführliche, fein abgestimmte Anfragen führen zu relevanteren und hilfreicheren Antworten der generativen KI-Tools. Wenn Sie beispielsweise eine professionelle E-Mail-Einladung für ein Webinar verfassen möchten, genügt es nicht, einfach nach einer Einladung zu fragen. Vielmehr verbessern zusätzliche Kontextinformationen wie Zielgruppendetails, Registrierungsanforderungen und Gastredner die Qualität und Relevanz des KI-generierten Inhalts erheblich. Der Schlüssel liegt also darin, Anfragen zu formulieren, die dem Modell ein klares Verständnis Ihrer gewünschten Ausgabe vermitteln.

Wie man gute AI-Abfragen erstellt

Um KI-Anfragen zu verstehen, ist es hilfreich, die Grundlagen der Funktionsweise generativer KI-Technologie zu kennen. Generative KI-Tools können überraschend beeindruckende und originelle Ergebnisse liefern, wenn sie die richtigen Anweisungen erhalten. Doch wie funktioniert dieser Prozess genau? Wie kann ein generatives KI-Tool eine plausible Idee für ein Abendessen aus einer Textanweisung wie „Erstelle ein Rezept mit Tomaten, übrig gebliebenen Hähnchenschenkeln und Pasta“ generieren?

Diese Tools verwenden auf hoher Ebene Natural Language Processing (NLP), um Benutzeranfragen zu verstehen und relevante Antworten zu generieren. Indem Sie eine Textanweisung in ein generatives KI-Tool eingeben, zerlegt das System zuerst Ihre Anfrage in kleinere Teile – Wörter oder Wortfragmente -, die es verarbeiten kann. Jedes generative KI-Tool wird von einem KI-Modell angetrieben, das ein dynamisches Verständnis dafür hat, wie Wörter und Phrasen funktionieren. Das System nutzt sein erlerntes Verständnis von Grammatik, Kontext und Diktion, um Ihre Absicht und gewünschte Ausgabe zu erschließen.

Diese Absichtserkennung ermöglicht es der KI, hilfreiche Muster in der Anfrage zu identifizieren. Zum Beispiel kann das KI-Modell, wenn Sie es bitten, „Ein Haiku über Schmetterlinge zu schreiben, die vor der Küste in Costa Rica fliegen“, das gewünschte Format (ein Haiku), das Thema (fliegende Schmetterlinge) und die Notwendigkeit für imaginative, kreative Texte ableiten. Das System kombiniert dann all diese Parameter, um Inhalte zu produzieren, die kohärent und auf Ihre Anfrage zugeschnitten sind.

Im Gegensatz zu traditionellen Suchmaschinen suchen generative KI-Tools nicht nach Stichwörtern, um Informationen wiederzugeben. Stattdessen versuchen sie, Anfragen zu verstehen und darauf zu reagieren, ähnlich wie Menschen kommunizieren. Durch ihre NLP-Fähigkeiten können diese Modelle originelle und kontextuell relevante Antworten generieren, anstatt sich auf starre Stichwortübereinstimmungen zu verlassen. Die Feinheiten der Formulierung einer Anfrage können sich erheblich auf die Interpretation des KI-Modells und das resultierende Ergebnis auswirken, daher ist es wichtig, Ihre Anfragen präzise und klar zu formulieren.

Hier ein Beispiel

Der Schlüssel zur Maximierung von KI-Tools liegt darin, die verschiedenen Arten von Anfragen zu verstehen, die Sie verwenden können. Zum Beispiel bitten Abschlussanfragen das Modell, eine unvollständige Idee fortzusetzen, während Informationsanfragen ähnlich sind wie die Abfrage einer Suchmaschine nach Fakten. Die Wahl der Anfrage hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen ab – ob Sie eine detaillierte Antwort, eine Liste früher Ideen oder eine offener angelegte Erkundung suchen.

Im Folgenden geben wir ein paar Beispiele über die Arten von Anfragen, die Sie mit generativen KI-Tools verwenden können, und beschreiben, wann Sie eine Art gegenüber den anderen wählen sollten.

  • Anfrage an KI (prompt): Wie würde sich eine vorübergehende Schließung der Autobahn A1 in der Schweiz auf die Verkehrssituation auswirken?

    KI antwortet: Eine vorübergehende Schließung der Autobahn A1 in der Schweiz würde voraussichtlich zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen führen. Die A1 ist eine wichtige Verkehrsader, die verschiedene Regionen der Schweiz miteinander verbindet und einen bedeutenden Teil des nationalen und internationalen Verkehrs trägt. Ihre Schließung würde zu einem Anstieg des Verkehrsaufkommens auf umliegenden Straßen und Autobahnen führen, was zu längeren Fahrzeiten, Staus und Umleitungen in der gesamten Region führen könnte. Die Verkehrssituation könnte besonders problematisch sein, wenn keine alternativen Routen verfügbar sind oder wenn die umliegenden Straßen nicht für das erhöhte Verkehrsaufkommen ausgelegt sind.

Wie Sie feststellen, ist die Genauigkeit der Frage entscheidend, um ein gutes Resultat zu erzielen.

Ein paar Tipps für gute Anfagen

Wählen Sie ein Ziel oder eine Aufgabe aus.
Um die beste Antwort von generativer KI zu erhalten, ist es am besten, das Tool nicht mit mehreren Fragen oder Anfragen in einer einzigen Anfrage zu überlasten. Identifizieren Sie stattdessen ein einzelnes Ziel oder eine Aufgabe, die Sie angehen möchten. Übermitteln Sie dann eine sehr präzise Anfrage. Sie können jederzeit weitere Anfragen stellen, nachdem Sie auf die erste geantwortet haben.

Eigenschaften und Bedürfnisse des Publikums identifizieren
Wenn Sie originelle oder kreative Inhalte für andere generieren möchten, muss die KI wissen, für wen sie schreibt und was deren Vorlieben sind. Mit anderen Worten, es ist wichtig, Ihr Publikum zu kennen, bevor Sie die generative KI bitten, etwas für sie zu erstellen. Wenn Sie eine Persona für Ihr Publikum entwickelt haben, teilen Sie diese der KI mit! Geben Sie Details über das Publikum, deren demografische Daten, Vorlieben oder den Kontext, in dem sie den Inhalt betrachten oder konsumieren werden. Es ist auch eine gute Idee, die Stimme, den Ton und den Stil zu beschreiben, die Sie für die Ausgabe der KI wünschen. Und wenn das Format der Antwort wichtig ist, stellen Sie sicher, dass Sie dies auch angeben.

Präzise und klare Sprache verwenden
Präzision ist dein Freund, wenn es darum geht, Anfragen zu formulieren. Auch wenn KI-Tools Umgangssprache verstehen können, ist es am besten, klare Anfragen zu formulieren, die leicht verständlich und schwer zu missverstehen sind. KI-Tools sind nicht perfekt; tatsächlich neigen sie zu Halluzinationen und können falsche Annahmen treffen, wenn sie aufgefordert werden. Daher solltest du klare, eindeutige Anfragen formulieren, um sicherzustellen, dass das Modell versteht, was du verlangst.

Präzision ist entscheidend
Je mehr Kontext und Details du mit deinem KI-Modell teilst, desto besser ist es gerüstet, um das zu liefern, was du benötigst. Vermeide vage oder offene Anfragen. Stattdessen formuliere Anfragen, die Details über die Aufgabe, die Zielgruppe, den Ton, das Antwortformat und den situativen Kontext enthalten. Anstatt dein KI-Modell zu bitten, eine Produktbeschreibung für eine neue Hautpflegemarke zu schreiben, könntest du es beispielsweise mit folgender Anfrage auffordern: „Schreibe eine 150-Wort-Produktbeschreibung für eine neue Linie von rein natürlichen Hautpflegeprodukten. Die Beschreibung sollte einen fröhlichen, unbeschwerten und optimistischen Ton haben und die umweltfreundlichen und tierversuchsfreien Inhaltsstoffe der Produkte hervorheben. Die Zielgruppe sind gesundheitsbewusste Millennials, die sich für natürliche Schönheit interessieren.

Beispiele für gewünschte Ergebnisse bereitstellen
Geben Sie Musterinhalte an, die das Format, die Struktur und die wichtigsten Elemente zeigen, die Sie in einer Antwort wünschen. Dadurch kann Ihr KI-Modell besser verstehen und reproduzieren, welche Art von Ergebnis Sie benötigen. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass das Modell einen Satz technischer Richtlinien generiert, fügen Sie eine Vorlage oder Beispielsektionen Ihrer Anfrage hinzu oder noch besser, ein vollständiges Beispiel, das alle gewünschten Attribute aufweist. Diese kontextbezogenen Informationen ermöglichen es der KI, eine Antwort zu generieren, die Ihren Erwartungen nahe kommt.

Beitrag vom 13.05.2024